Da bei Luftschraubern das Drehmoment unmittelbar vom Arbeitsdruck abhängt, ist ein Druckregler mit einem Druckabfall von weniger als 10% bei freilaufendem Gerät erforderlich.

Aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Hochleistungs-Druckreglern mit 300/350 bar Eingangsdruck haben wir jetzt auch die entsprechenden Dino-Paoli-Ausführungen der Modelle F1, F2, F4 und F9 2.0 in unser Standardprogramm aufgenommen. Die Übersicht zeigt das von uns angebotene Komplettprogramm. Die „Balanced“-Ausführungen* bieten einen konstanten Luftstrom auch bei fast leerer Druckluftflasche. Alle Druckregler werden standardmäßig mit Anschluss für deutsche Druckluftflaschen geliefert. Andere Anschlüsse sind als Zubehör erhältlich.

Da bei Luftschraubern das Drehmoment unmittelbar vom Arbeitsdruck abhängt, ist ein Druckregler mit einem Druckabfall von weniger als 10% bei freilaufendem Gerät erforderlich. Aufgrund einer... mehr erfahren »
Fenster schließen

Da bei Luftschraubern das Drehmoment unmittelbar vom Arbeitsdruck abhängt, ist ein Druckregler mit einem Druckabfall von weniger als 10% bei freilaufendem Gerät erforderlich.

Aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Hochleistungs-Druckreglern mit 300/350 bar Eingangsdruck haben wir jetzt auch die entsprechenden Dino-Paoli-Ausführungen der Modelle F1, F2, F4 und F9 2.0 in unser Standardprogramm aufgenommen. Die Übersicht zeigt das von uns angebotene Komplettprogramm. Die „Balanced“-Ausführungen* bieten einen konstanten Luftstrom auch bei fast leerer Druckluftflasche. Alle Druckregler werden standardmäßig mit Anschluss für deutsche Druckluftflaschen geliefert. Andere Anschlüsse sind als Zubehör erhältlich.

Zuletzt angesehen